Der aktuelle Rundbrief mit ausgewählten Krimi-Lesetipps, im Juni und Juli und unserem Sommerfest 2012 mit einer besonderen Lesung: 

Liebe Krimi-Fans,
überraschend gibt es vor dem Sommerfest noch eine Lesung im Juli

Michael Soyka ist ein paar Tage in München und wird seinen neuen Krimi
»Kinsky kehrt zurück« vorstellen.

Wie »Schwarze Ufer« spielt auch sein neuer Roman am Starnberger See. Erschienen ist der Roman bei Buch&media, München zu 14,90 Euro

Zwanzig Jahre war der ehemalige Terrorist Alexander Kind, genannt Kinsky, im Untergrund. Jetzt kehrt er in seine Heimat am Starnberger See zurück und will mit Hilfe eines neuen Amnestiegesetzes sein altes Leben hinter sich lassen. Der Psychiater Markus Blankenburg wird als Gutachter herangezogen und soll sich zur Gefährlichkeitsprognose Kinskys äußern. 

Bei den noch lebenden Mitstreitern von damals steigt in der Zwischenzeit die Angst: Sie fürchten, dass Kinsky über die ehemalige "Stadtguerilla" auspackt und damit ihre bürgerlichen Existenzen zerstört. Aber Kinsky hat ein viel größeres Ziel vor Augen. Doch dann wird eine tote Frau im Starnberger See gefunden und Kinsky muss schmerzvoll erfahren, dass er seiner Vergangenheit nicht entkommen kann.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBuch online bestellen.

 

Und dann hoffen wir auf tolles Sommerwetter für diesen Event:

Das glatteis-Sommerfest
am Samstag, 7. Juli 2012, ab 18.00 Uhr 

wird diesmal ein Stassenfeger: Die Baaderstraße wird gesperrt sein, Tische und Bänke werden aufgestellt wo sonst Autos rasen und Mopeds knattern. Klaus und Eric, die Wirte von der Burg Pappenheim feiern mit viel Tamtam und Augustiner vom Holzfass ihr 10-jähriges Jubiläum. Dass für Essen und Trinken gesorgt ist, versteht sich also von selbst. Die Kriminalbuchhandlung macht da nachbarschaftlich mit und hat deshalb sein Sommerfest eine Woche vorverlegt.

Um 20.00 Uhr wird Franz Dobler aus seiner Übersetzung von
Ry Cooder, »In den Strassen von Los Angeles« 
lesen

Eintritt: 7 Euro, Anmeldung unter: 089-201 48 44 oder info@glatteis-krimi.de
(siehe auch > Veranstaltungen)

Da die meisten von Ihnen sicher Ry Cooder nur als Musiker kennen, können Sie ihn jetzt auch als Autor von wunderbaren, durchaus mit ironischem Einschlag garnierten Kriminalgeschichten in der Tradition der Hardboiled Krimis kennenlernen.

Zwischen den Stories ertönt natürlich auch der unnachahmliche Ry-Cooder Sound.

Das Buch ist erschienen im Tiamat Verlag. Der Verlag schreibt dazu: 
Ry Cooders Geschichten sind lakonisch und sie klingen manchmal wie ein schwermütiger Blues, in dem jedoch immer auch die komischen Seiten des Lebens mit Sex and Drugs and  Rock’n Roll zum Vorschein kommen. 
Er erzählt auf ganz unspektakuläre Weise von mexikanischen Volksmusikern, von Hinterhofzahnärzten, Schneidern, Vertretern, Disc Jockeys und vom Leben und Sterben in den Straßen von Los Angeles. Die Protagonisten gehören zu den Vergessenen, die in keiner Chronik auftauchen, nur die Stadt erscheint in ihrer ganzen Rücksichtlosigkeit, die jeden Versuch, einigermaßen über die Runden zu kommen, zunichte macht.

 

Lesetipps:

Hakan Nesser »Die Perspektive des Gärtners« - btb 9,99 Euro
Warum noch ein Taschenbuch empfehlen, das bereits als Hardcovertitel weit verbreitet ist? Ganz einfach weil es wohl der beste Roman ist, den dieser Autor bisher geschrieben hat (das ist jedenfalls die Meinung von Monika Dobler) und das gebundene Buch dennoch viele der glatteis-Kunden vielleicht noch nicht gelesen haben. Hakan Nesser ist immer am besten, wenn er einen Kriminalroman schreibt, der zu keiner Serie gehört. Kurz zur Geschichte: Sarah, die vierjährige Tochter von Winnie und Erik Steinbeck wird vor den Augen ihres Vaters in ein Auto gezerrt. Auch nach mehr als einem Jahr gibt es weder eine Spur zum Täter noch einen Erpresserbrief. Winnie überredet ihren Mann nach New York zu ziehen, um Abstand zu gewinnen, die Geschehnisse hinter sich zu lassen. Nach einiger Zeit entdeckt Erik, dass Winnie ein heimliches Leben führt. Sie schleicht sich aus dem Haus, hat Umgang mit Leuten, deren Bekanntschaft sie allerdings verleugnet, behauptet immer wieder, dass Sarah lebt. Offenbar hat sie ihm auch einiges aus ihrer Vergangenheit nie erzählt. Eine brillant erzählte Geschichte, einfach großartig.
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBuch online bestellen.

Jonas Hartmann »Südstern« - Heyne, 12,99 Euro
Berlin. Paul und Erkan, zwei junge Polizisten geraten in eine brisante Mordermittlung als Erkans großer Bruder Murat, Top-Ermittler beim BKA, nach Berlin kommt. Sie wollen unbedingt herausfinden wollen, was ihr großes Vorbild nach Berlin geführt hat, missachten dabei ein paar Regeln, beobachten einen Mord, der keiner sein soll. Und da ihnen sowieso keiner glaubt, fangen sie an, der Sache selbst nachzugehen und riskieren nicht nur ihren Job. Temporeich und spannend erzählt, und obwohl der Plot ganz anders ist, kam mir beim Lesem immer wieder die hervorragende Serie »Im Angesicht des Verbrechens« in den Sinn.
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBuch online bestellen.

William Landay »Verschwiegen« - carl’s books, 14,99 Euro
Der dreizehnjährige Ben Riffkin wird auf seinem Schulweg erstochen aufgefunden. Andrew Barber, der ermittelnde Staatsanwalt und Vater von Jacob, der mit Ben in die gleiche Klasse ging, trifft in der Schule auf eine Mauer des Schweigens. Auf Facebook allerdings wird Jacob von seinen Mitschülern beschuldigt, und der Fall entwickelt sich in eine Richtung, die das Leben der Familie Barber von Grund auf erschüttert. Als dann auch noch ein Mädchen verschwindet, das mit Jacob befreundet ist, zweifelt der Vater an sich ebenso wie an seinem Sohn, den es auf alle Fälle zu beschützen gilt. William Landay erzählt eine raffinierte Geschichte und überrascht die Leser mit einem absolut unerwarteten Ende.
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBuch online bestellen.

Massimo Carlotto »Tödlicher Staub« - Tropen, 14,95 Euro
Carlotto hat ein Thema, und das ist die Mafia. Mit Mama Sabot, so nennt sich eine Grupppe von sardischen Journalisten, hat er jahrelang über einen Öko-Skandal auf Sardinien recherchiert und einen spannenden und actionreichen Krimi über die schmutzigen Machtspiele von Mafia und Militär geschrieben.
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBuch online bestellen.

Und noch einmal die Mafia: 
Claudio M. Mancini »La Nera« - Knaur TB, 9,99 Euro
Nach Mala Vita ist gerade der zweite Roman auf Deutsch erschienen. Sophia, eine junge Sizilianerin aus einfachen Verhältnissen,  heiratet in die Mafia ein, in Person des schwerreichen Schönheitschirurgen Giulio Saviani. Nur langsam wird ihr klar, dass sie nun der „ehrenwerten Familie“ angehört. Als ihr Mann ermordet wird, tut sie das, was sie während ihrer Ehe gelernt hat, setzt sich mit gnadenloser Härte durch und verfolgt alle, die sich ihr in den Weg stellen.
Öffnet internen Link im aktuellen FensterBuch online bestellen.

Weitere Neuerscheinungen:

Viveca Sten »Die Toten von Sandhamn« - Kiepenheuer&Witsch, 14,99 Euro
Karen Rose »Todesherz« - Knaur, 16,99 Euro
Colin Cotterill »Der Tote im Eisfach«  - Manhattan, 17,99 Euro
Sara Gran »Die Stadt der Toten« - Droemer, 14,99 Euro
Peter Temple »Tage des Bösen« - C. Bertelsmann, 14,99 Euro
Marc Raabe »Schnitt« - Ullstein, 14,99 Euro
Carol O’Connell »Tödliche Geschenke« - btb,  14,99 Euro
P.J. Tracy »Sieh mir beim Sterben zu« - rororo, 8,99 Euro
George Pelecanos »Ein schmutziges Geschäft« - rororo, 9,99 Euro
Joseph Finder »Lebendig und begraben«- Aufbau TB, 9,99 Euro
Johan Theorin »Blutstein« - Piper TB, 9,99 Euro

Spannende Unterhaltung bei unseren Lesungen und jeder Zeit mit fesselnder Lektüre aus unserem Sortiment wünscht Ihnen 

Monika Dobler und das glatteis-Team

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

...mit dem obligatorischen PS: Wenn Sie mal keine Zeit haben selbst in den Laden zu kommen, bestellen Sie einfach Ihre Bücher per E-Mail oder gleich online von dieser website aus, über »Buchbestellungen« oder »Kontakt«. (Wir senden Ihnen innerhalb Deutschlands die Bücher portofrei zu.)