Der aktuelle Rundbrief im Dezember 2012: 

Liebe Krimifans,
das Jahr geht dem Ende zu und glatteis lädt mit diesem 100sten Rundbrief zur letzten Lesung im Jahr ein (siehe auch > Veranstaltungen): 

Samstag, 8. Dezember, 17:00 Uhr in der Buchhandlung: 
Friedlind Lipsky und Ingeborg Struckmeyer, alias Frida Mey, stellen ihren ersten Roman vor: »Manchmal muss es eben Mord sein«. Ein Büro-Krimi.
Wer kann nicht nachempfinden, dass man im Büro mal an Mord denkt? So eine Problemlöserin wie Elfie Ruhland in Frida Meys Krimi wünschen sich wohl manche unter uns.
Anschliessend liest Roland Krause aus »Fuchsteufelswild«. Der Autor war bereits mit seinem ersten Krimi »Der Sandner und die Ringgeister« bei glatteis und stellt uns jetzt seinen zweiten Fall mit Hauptkommissar Sandner vor.
Dazu gibt es Rotwein, Knabbereien – und der Nikolaus hat versprochen, einen Sack mit vielen kleinen Überraschungen hinzustellen.
Eintritt: 8 Euro, Anmeldung unter: 089-201 48 44 oder info@glatteis-krimi.de

Frida Mey »Manchmal muss es eben Mord sein« - Aufbau Verlag 8,99 Euro
Büroleichen aller Art 
Wer andere schikaniert lebt gefährlich, zumindest in der Umgebung von Elfriede Ruhland, die als freiberufliche Office Managerin von Büro zu Büro zieht. Dank ihr werden Arbeitsabläufe optimiert, Papierberge und Büroleichen aller Art verschwinden einfach. Denn ganz nebenbei, immer mit einem Lächeln auf den Lippen, entsorgt Elfie kurzerhand die wahren Problemfälle eines jeden Unternehmens: despotische Deppen mit Entscheidungsgewalt, intrigante Zicken aller Art, fiese Vorstandsmitglieder und perfide Controller. Doch dann geht etwas schief, und die junge Kommissarin Alex kommt ihr auf die Fährte.
Selten wurde so nett und freundlich gemordet wie von Elfie Ruhland.

Roland Krause »Fuchsteufelswild« - Piper 9,99 Euro
Ein entspanntes Wochenende sieht anders aus: Eigentlich will Hauptkommissar Sandner sich Erholung im Ammer Tal gönnen, da erleidet in München der junge Toni Brandl einen tödlichen Genickbruch. Da die Eltern in Bad Kohlgrub leben, wo der Kriminaler gerade kurt, ist er es, der ihnen die Todesnachricht übermitteln muss. Dabei erfährt er, dass ihr Sohn angeblich die Schuld am Freitod der jungen Anni trug. Während Sandra Wiesner und ihre Kollegen in München großstädtisch ermitteln, verlängert Sandner seinen ländlichen Aufenthalt und plagt sich mit den dortigen „Haderlumpen“ ab.  

Von A bis Z finden Sie bei uns
zu jedem Geschmack, von atemlos spannend bis amüsant unterhaltsam,
Krimis, Thriller, Mystery passend für den Gabentisch. Hier eine Auswahl der Neuerscheinungen aus dem aktuellen Herbstprogramm:

Friedrich Ani, »Süden und das heimliche Leben« - Droemer Knaur, 8,99 Euro

Zoe Beck, »Das zerbrochene Fenster« - Bastei Lübbe, 9,99 Euro 

Roberto Costantini, »Du bist das Böse« - C. Bertelsmann 19,99 Euro

Christian v. Ditfurth, »Tod in Kreuzberg« - Carl’s Books, 14,99 Euro

James Ellroy, »Der Hilliker-Fluch« - Ullstein, 19,99 Euro

Joy Fielding, »Das Herz des Bösen« - Goldmann, 19,99 Euro

Elizabeth George, »Glaube der Lüge« - Goldmann, 24,99 Euro

Jillian Hoffman, »Argus« - Wunderlich, 19,95 Euro

Arnaldur Indridaon, »Eiseskälte« - Bastei Lübbe 19,99 Euro

Lisa Jackson, »Zwillingsbrut« - Droemer Knaur, 9,99 Euro

John Katzenbach, »Der Wolf« - Droemer Knaur, 19,99 Euro

Robert Littell, »Philby« - Arche, 19,95 Euro

Felicitas Mayall, »Zeit der Skorpione« - Kindler, 19,95 Euro

Nele Neuhaus, »Böser Wolf« - Ullstein, 19,99 Euro

Liaty Pisani, »Die rote Agenda« - Diogenes, 16,90 Euro

Eva Rossmann, »Unter Strom« - Folio, 19,90 Euro

Martin Suter, »Die Zeit, die Zeit« - Diogenes, 21,90 Euro

Johan Theorin, »So bitterkalt« - Piper, 19,99 Euro

Daniel Woodrell, »Im Süden« - Heyne, 10,99 Euro

Carlos Ruiz Zafón, »Der Gefangene des Himmels« - S. Fischer, 22,99 Euro

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBücher online bestellen.

Vorschau:

Im neuen Jahr geht es gleich weiter mit den Autoren-Lesungen:
Am Samstag, 26.1.2013 wird Jenk Saborowski, »Das Biest« vorstellen, den Nachfolger seines erfolgreichen Debüts »Operation Blackmail«.
Ein russischer Topterrorist, genannt »Das Biest« gibt Solveigh Lang von der europäischen Geheimpolizei ECSB die Gelegenheit zu beweisen, dass sie die beste Agentin ihrer Einheit ist

Eine stressfreie Vorweihnachtszeit mit spannendem Lesestoff an langen  angenehmen Abenden

wünscht Ihnen
Ihr glatteis-Team

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

PS.: E-Books können Sie auch im Laden kaufen (und bezahlen), und wir senden sie Ihnen per Link nach Hause. Eine gute Möglichkeit, wenn Sie nicht gern im Internet mit Kreditkarte bezahlen.
 Und wenn Sie sich über E-Book-Reader orientieren möchten, beraten wir Sie gern. Am besten Sie vereinbaren telefonisch einen Termin, damit auch genug Zeit ist.

Und: Wenn Sie mal keine Zeit haben selbst in den Laden zu kommen, bestellen Sie einfach Ihre Bücher per E-Mail oder gleich online von dieser website aus, über »Buchbestellungen« oder »Kontakt«. (Wir senden Ihnen innerhalb Deutschlands die Bücher portofrei zu.)