Der aktuelle Rundbrief im Dezember 2014

Weihnachtsrundbrief                          

Wir wünschen Ihnen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit!

Wie immer kommen die Festtage schneller auf uns zu als wir es planen. Und dann brauchen wir noch plötzlich Weihnachtsgeschenke. Bücher sind da oft das Geeignete, sie bieten vielfältig interessante, unterhaltsame, spannende Lektüre – für jeden Geschmack, für jedes Alter etwas passendes.

Wenn Sie nicht wissen, welchen Krimi bzw. welches Buch Sie verschenken sollen, verschenken Sie doch einfach einen Gutschein von glatteis. Jeder Gutschein hat eine eigene Nummer, d.h.
die Beschenkten können anrufen oder mailen, die Nummer angeben und wir senden das gewünschte Buch (es muss nicht unbedingt ein Krimi sein) portofrei zu.
Sie können jederzeit Bücher, das wissen Sie aber sicher bereits, online bei glatteis bestellen – auch E-Books. Sie gehen hier auf: www.glatteis-krimi.de > Buchbestellungen online - und wählen, ob Sie das Buch zugeschickt haben möchten oder im Laden abholen.
Oder Sie bestellen doch einfach per E-Mail.

Und wenn Sie auch Ihre E-Books künftig auch bei glatteis kaufen möchten, dann ist das mit jedem Reader (außer Kindle) möglich. Kaufen und bezahlen Sie im Laden und wir senden Ihnen
den entsprechenden Link nach Haus auf Ihren PC oder kaufen Sie online über unsere website.
Wenn Sie Ihren Reader bei uns kaufen (z.B. Pocketbook Lux),
dann ist darauf der glatteis-shop automatisch als Bookstore eingerichtet
und Sie können sich jedes lieferbare E-Book direkt auf den Reader laden.


Nutzen Sie unsere längeren Öffnungszeiten
während der Weihnachtszeit:
 
Vom 10. bis 23. Dezember 2014 ist die Buchhandlung
Mo.- Fr. bereits von 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet
am 24.12. Heiligabend von 10:00 bis 13:00 Uhr

am Sa. 27. Dezember 2014 wie gewohnt von 10:00 bis 16:00 Uhr,
am 29. und 30. Dezember 2014 wie gewohnt von 12:30 bis 19:00 Uhr,

An Silvester, 31.12.2014, ist die Buchhandlung geschlossen.
Ab 2. Januar 2015 sind die Öffnungszeiten wieder wie gewohnt
Mo. bis Fr. 12:30 bis 19:00 Uhr und Sa. 10:00 bis 16:00 Uhr


Am Samstag, 20. Dezember 2014, 19:00Uhr in der Buchhandlung
wollen wir Sie (wie immer mit Rotwein und Plätzchen) mit einer besonderen Veranstaltung überraschen:
Die glatteis Christmas Revue
Neues, Ungelesenes, Abseitiges

mit Harry Kämmerer, Reinhard Soll, Andi Fischer, Tanja Graf, Andrei Teusianu, Triska&Flo Pfeifer
Der Eintritt von 8 Euro geht zugunsten von Mukoviszidose e.V.
Anmeldung unter Tel. 201 48 44 oder info@glatteis-krimi.de


Und letztlich noch: die glatteis-Lesetipps für die freien Tage:

Jan Seghers »Die Sterntaler-Verschwörung« – Kindler, 19,95 Euro
Schwarzenfels in Osthessen, ein kleiner Ort im Morgengrauen. Die Welt scheint zu schlafen. Süleyman, ein junger Streuner, wird Zeuge, wie ein Motorrad von der Fahrbahn abkommt und in einer Senke verschwindet. Als der junge Mann die Taschen des toten Fahrers plündert, findet er einen Umschlag mit Fotos. Fotos, die es nicht geben dürfte. Süleyman wittert seine Chance, an Geld zu kommen. Doch er hat sich auf Gegner eingelassen, die vor nichts zurückschrecken. Die Jagd beginnt Süleyman muss fliehen.
Zur selben Zeit wird in einem Frankfurter Hotelzimmer die Leiche einer Frau aufgefunden. Man hat ihr mitten ins Auge geschossen Zufall oder ein symbolischer Akt? Bei dem Opfer handelt es sich um eine bekannte Journalistin.
Kommissar Marthaler entdeckt, dass sie einer Verschwörung auf der Spur war. Der Sterntaler-Verschwörung.
»Jan Seghers schreibt den perfekten Krimi.«(Der Tagesspiegel)

Wolfgang Kaes »Spur 24« – rowohlt polaris, 14,99 EuroVermisst. Verschollen. Und fast vergessen 
31 Jahre war Ellen Rausch nicht mehr in Lärchtal, hatte als Journalistin Karriere gemacht bis vor zwei Jahren der Absturz folgte. Sie greift nach dem letzten Strohhalm: einer Stelle als Lokalreporterin beim Eifel-Kurier. Statt Politskandale nun das örtliche Schützenfest. Doch dann eine amtliche Bekanntmachung: Eine seit langem verschollene Frau soll für tot erklärt werden. Eine Formalie. Aber kann in einem kleinen Ort wie Lärchtal einfach ein Mensch verschwinden? Ellen schaut genauer hin und deckt eine Geschichte auf, die in der beschaulichen Eifel wohl keiner vermutet hätte ...Eine Sensation, denn diesen Fall hat tatsächlich Wolfgang Kaes aufgeklärt und daraus einen spannenden Krimi gemacht.

Sebastian Fitzek »Passagier 23« – Droemer, 19,99 Euro
Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ...

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff Sultan of the Seas niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler.
Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der Sultan kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist. Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der Sultan verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm ...
Die Zeitschrift Petra meint dazu: »Ein außergewöhnlicher Thriller – so wie man Fitzek eben kennt.«

Kristina Ohlsson »Himmelschlüssel« – Limes, 19,99 Euro
Um Hunderte Menschenleben zu retten, muss die Wahrheit über einen einzigen Mann ans Licht kommen
Eine vollbesetzte Boeing 747 hebt in Stockholm ab und fliegt in Richtung New York. Kurz nach dem Start wird ein Drohbrief an Bord gefunden, laut dem das Leben von über 400 Passagieren in Gefahr ist. Kriminalkommissar Alex Recht muss das Flugzeug vor der Explosion bewahren, doch dazu benötigt er die Hilfe und den Scharfsinn von Fredrika Bergman. Und allzu bald wird den beiden klar, dass die Flugzeugentführung einen teuflischeren Grund hat, als sich die Ermittler vorzustellen vermögen. Denn der Kopilot des Flugzeugs ist niemand anderes als Alex Sohn Erik 
Ein neuer Fall für Fredrika Bergman.
Und glatteis stellt fest: Kristina Ohlsson schreibt spannende Krimis – bei diesem hat sie noch einmal einen Gang höher geschaltet.

Freda Wolff »Schwesterlein muss sterben« – Rütten&Loening, 14,99 Euro
Zum ersten Mal in ihrem Beruf wird die aus Hamburg stammende Psychologin Merette Schulman mit einem Fall konfrontiert, der sie an ihre Grenzen führt. Aksel, ein eindeutig soziopathisch veranlagter Patient, erzählt ihr bereits in der ersten Sitzung von dem Mord an seiner Stiefschwester. Er will ihr offenkundig Angst einjagen und er erkennt schnell Merettes Schwachstelle: ihre Tochter Julia, die gerade alleine ihre erste Wohnung bezogen hat.
Als Julia dann kurz darauf von einem netten jungen Mann erzählt, den sie kennengelernt hat, schrillen bei Merette alle Alarmglocken: Sind der Patient und der neue Freund ihrer Tochter womöglich ein und dieselbe Person?
Gleichzeitig verschwindet auch noch Julias beste Freundin Marie spurlos und Aksel erscheint nicht mehr zu den anberaumten Terminen. Merette macht sich auf die Suche nach ihrem Patienten und findet heraus, dass an allen Orten, an denen er sich aufhielt, mysteriöse Badeunfälle geschahen. Die Opfer waren immer Mädchen, deren Alter exakt dem Alter entsprach, das seine Stiefschwester haben würde, wäre sie noch am Leben. Mittlerweile wäre sie 24 Jahre alt genauso alt wie ihre Tochter Julia.

Am Ende dieses Jahres möchten wir uns wieder für die Treue unserer Kundschaft bedanken und bieten gerne auch weiterhin gute Ratschläge gegen Langeweile mit spanneder Lektüre an.

Wir freuen uns stets über Ihren Besuch in der Buchhandlung,
mit besten Wünschen
Ihr glatteis-Team

... und wenn die Zeit mal zu knapp dafür ist:
Sie können jederzeit jedes Buch – das wissen Sie sicher bereits – auch online bei glatteis bestellen – ebenso E-Books. Sie gehen hier bei www.glatteis-krimi.de auf > Buchbestellungen online – und wählen, ob Sie das Buch zugeschickt haben möchten oder im Laden abholen.

Oder Sie bestellen ganz einfach per E-Mail info@glatteis-krimi.de