Der aktuelle Rundbrief im April 2016:

Liebe Krimifans,

der April macht bekanntlich was er will. Wir verschaffen Ihnen hoffentlich ebenso viel Abwechslung mit diesem Angebot an Veranstaltungen und neuen Büchern:


Die glatteis-Veranstaltungs-Tipps im April:

Weiter geht es mit der Anfang des Jahres gestarteten Veranstaltungsreihe
»Krimi im Foyer« – Lesung, Gespräch und Musik im Münchner Volkstheater

Mittwoch, 13. April, 20:00 Uhr
Friedrich Ani
stellt seinen letzten Tabor-Süden-Roman
»Der einsame Engel«
liest daraus und unterhält sich mit Max Bronski
Und natürlich ist auch die Max-Bronski-Band wieder mit dabei.
Eintritt 12 Euro/erm. 8 Euro

Dienstag, 19. April, 19:30 Uhr in der Stadtbibliothek Moosach
Martin Calsow
stellt seinen neuen Krimi vor:
»Quercher und das Seelenrasseln«

Freitag, 22. April, 19:30 Uhr in der Buchhandlung
»Übersetzer lesen Krimis«
Drei Übersetzer – Andrea O‘Brien, Alexandra Baisch und Jan Schönherr
lesen aus drei verschiedenen Krimis und stellen sich
den Fragen des Publikums zum Thema Übersetzen.
Eintritt 8 Euro, Anmeldung: 201 48 44 oder info@glatteis-krimi.de
Aufschlußreich für die BücherFrauen und die Jungen Verlagsmenschen

Vorschau auf den Mai:

Samstag, 7. Mai, 20:00 Uhr im Hofspielhaus, Falkenturmstr. 8

Revue von und mit Harry Kämmerer
»Zum Sterben schön«
Lesung der etwas anderen Art mit Bildern, Videos und vor allem viel
Musik der Band Triska.
Frühling, Sonne, Blütenmeer, wo kommen all die Leichen her? Das fragen sich die beiden Eventbestatter Andi & Diego von der Trauerhilfe Miller in München-Giesing. Aber auch die Münchner Kriminalkommissare Klaus Hummel und Andrea Mangfall. Ja, VERBRECHEN wird großgeschrieben in der Großen Stadt am Kleinen Fluss. Besonders auf der ersten Crime-Night im Hofspielhaus.
In Zusammenarbeit mit glatteis

Mittwoch, 25. Mai, 20:00 Uhr in der Buchhandlung
Der erfolgreiche Krimiautor
Rainer Wittkamp
ist beim Bayerischen Rundfunk eingeladen
und wird am Abend bei uns seinen neuen Roman
»Stumme Hechte« vorstellen.
Eintritt 8 Euro, Anmeldung Tel: 089/201 48 44, info@glatteis-krimi.de

Sie kennen sich seit der Ausbildung: Jedes Jahr machen die vier hochrangigen Polizeibeamten Lutz Büchler, Max Hartl, Steffen Reifenberg und René Walcha eine Woche Männerurlaub. Aber dieses Mal findet die gemeinsame Radtour ein jähes Ende, als nach einer durchzechten Nacht unweit der Campingstelle einer der vier ermordet aufgefunden wird. Für die Kommissare Martin Nettelbeck und Wilbert Täubner spricht vieles für Selbstmord und sie rechnen mit einem schnellen Abschluss. Doch dann mauern die drei überlebenden Freunde plötzlich bei der Befragung. Nettelbeck nimmt Witterung auf, aber bei diesen Ermittlungen kommt es auf viel Fingerspitzengefühl an - schließlich sind die drei Verdächtigten einflussreiche Kollegen.
Die Westdeutsche Allgemeine Zeitung schreibt: „Rainer Wittkamp ist ein ausgezeichneter Stilist. Was er schreibt, das sitzt – klare, zupackende Prosa".
Und zu seinem letzten Krimi »Frettchenland« die Meinung der FAZ: „Der aktuelle und spannende Polit-Krimi um Lobbyismus im Bundestag führt den Leser in die höchste Politebene."

glatteis-Lesetipps:
Neuerscheinungen im April 2016:

Krimi:

Garry Disher, »Bitter Wash Road«  – Droemer, 18 Euro
In der Nähe von Tiverton, einer Kleinstadt in Australiens Nirgendwo, wird ein Mädchen tot am Straßenrand gefunden. Constable Paul Hirschhausen, genannt Hirsch, übernimmt den Fall. Er glaubt nicht an einen Unfall mit Fahrerflucht. Einsam und isoliert durchquert der Constable die unwirtliche Landschaft, vorbei an mageren Schafen, schäbigen Höfen, stellt unbeirrt seine Fragen und lernt eine Kleinstadt kennen, unter deren Oberfläche Enttäuschung und Wut, Rassismus und Sexismus brodeln. Hirsch rüttelt an der trügerischen Stille und wirbelt nicht nur den Staub der ausgedörrten Straßen auf.

Sciene Fiction:

Peter F. Hamilton, »Der Abgrund jenseits der Träume«  – Piper, 17,99 Euro
Endlich kehrt Peter F. Hamilton zu seinem beliebtesten Universum zurück. Auf diesen Band, Teil des »Commonwealth«-Zyklus und zugleich idealer Einstieg für Neuleser, haben die Fans seit Jahren gewartet: Was liegt hinter der Leere, der gefährlichsten Anomalie der Galaxis, die niemand zuvor durchquert hat? Die Leere ist ein gewaltiges, machtvolles Gebilde, mysteriöser und gefährlicher als alles im Universum. Als ein selbsternannter Prophet von dort Traumbilder empfängt, die auf eine bevorstehende Katastophe hindeuten, wird Nigel Sheldon beauftragt, zur Leere zu reisen. Er soll alles über den Ursprung der Träume herausfinden und die letzte Grenze überschreiten. Und was er entdeckt, wird über das Schicksal aller Zivilisationen entscheiden ...

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Monat April bei entspanntem Lesevergnügen mit spannenden Büchern
und freuen uns stets auf Ihren Besuch.
Ihr glatteis-Team

... und wenn die Zeit mal zu knapp ist, um in die Buchhandlung zu kommen: Sie können jederzeit jedes Buch auch online
bestellen: bei www.glatteis-krimi.de klicken Sie einfach auf den Button und wählen, ob Sie das Buch zugeschickt haben
möchten oder im Laden abholen.
Oder Sie bestellen ganz einfach per E-Mail über info@glatteis-krimi.de