Der aktuelle Rundbrief im November 2015

Der Lese-Herbst geht unterhaltsam und spannend weiter...

Liebe Krimifans,

Abgesehen von unseren Buchempfehlungen wollen wir eine Buchpremiere, diesmal bei einer auswärtigen glatteis-Veranstaltung in der Münchner Drehleier ankündigen:

Am Donnerstag, 26. November, um 20:00 Uhr
in der Szenerie im Theater Drehleier, Rosenheimer Straße 123, 81667 München
präsentiert
Harry Kämmerer

seine neue Kommissarin Andrea Mangfall in
»Mangfall ermittelt«
und liest aus seinem neuen Roman.
Er wird dabei wieder musikalisch begleitet von
Reinhard Soll und Paul Kowol

Eintritt 10 Euro, Reservierung und Tickets
bei glatteis: 089/201 48 44, info@glatteis-krimi.de oder
Theater Drehleier, Rosenheimer Str. 123, 81667 München – Tel. 089/48 27 42,
oder direkt online: www.theater-drehleier.de


Lesetipps:

Wir haben fleißig weitere Neuerscheinungen gelesen und hier sind unsere Empfehlungen:

Fred Vargas, »Das barmherzig Fallbeil« – Limes, 19,99 Euro
Lange mussten wir warten, aber jetzt ist Jean-Baptiste Adamsberg zurück.
Seine Ermittlungen führen ihn dieses Mal in die blutige Zeit der Französischen Revolution und in die tödliche Kälte Islands ...
Rundum Lesevergnügen.


Elizabeth George, »Bedenke, was du tust« – Goldmann, 24,99 Euro
Barbara Havers will unbedingt ihrer Chefin beweisen, dass Sie ein guter Detective ist. Mit dem aktuellen Fall hat sie alle Chancen
dazu, als sich in Cambridge ein mysteriöser Todesfall ereignet. Aber natürlich geht nichts ohne ihren Kollegen DI Thoams Linley.
Fuminori Nakamura, »Der Dieb« – Diogenes, 22 Euro
Er betreibt sein Metier in den belebten Straßen Tokios und den überfüllten Wagen der U-Bahn. Er stiehlt mit kunstvollen, fließenden
Bewegungen. Er nimmt nur von den Reichen, Geld bedeutet ihm nichts.


Hjorth & Rosenfeldt, »Die Menschen, die es nicht verdienen« – Wunderlich, 19,95 Euro
Der Star einer Doku-Soap wird ermordet. Während Kommissar Höglund und sein Team von der Reichsmordkommission nach Spuren in Mirres Umfeld suchen, stößt Kriminalpsychologe Sebastian Bergman auf eine andere Fährte. Er will den Mörder aus der Reserve locken und ihn mit seinen eigenen Mitteln schlagen. Ein tödlicher Fehler...


Jörg Juretzka, »Trailer Park« – Rotbuch, 16,95 Euro
Es war wirklich keine gute Idee gewesen, die Mafia von Marseille zu beklauen, muss Ex-Privatdetektiv und Ex-Kneipier Kristof
Kryszinski einsehen. Schon bald muss er eine Entscheidung treffen: flüchten oder sich seinen Verfolgern stellen. Die beste
Lösung scheint da, er wäre tot ...
Wieder alles da, für das die Leser Jörg Juretzka lieben: eine abgefahrene Story, zwielichtige Charaktere sowie perfekt getimte
und messerscharfe Dialoge. »TrailerPark« setzt noch einen drauf.

 

Wir hoffen, dass Ihnen auch weiterhin der Lesestoff nicht ausgeht. Falls Sie gerade nicht wissen, was Sie als nächstes lesen wollen, kommen Sie zu uns in die Corneliusstrasse – im Gespräch finden wir gemeinsam heraus, welche Bücher Ihnen am besten gefallen werden.
Wir freuen uns stets auf Ihren Besuch.


Mit freundlichen Grüßen



Ihr glatteis-Team

... und wenn die Zeit mal zu knapp ist, um in die Buchhandlung zu kommen:
Sie können jederzeit jedes Buch – das wissen Sie sicher bereits – auch online bei glatteis bestellen. Sie gehen hier bei www.glatteis-krimi.de auf > Buchbestellungen online – und wählen, ob Sie das Buch zugeschickt haben möchten oder im Laden abholen.

Oder Sie bestellen ganz einfach per E-Mail info@glatteis-krimi.de